Durch Kommunikation

Die Leidenschaft für unseren Auftrag entspringt unserem Innenleben – unserer lebendigen Beziehung mit dem Meister. Unserer lebendigen Antwort auf die essentielle Frage, die im Herzen unseres Gründers brannte: „Wie oft fragt ihr euch, wo, wie und wohin sich die Menschheit bewegt? Diese Menschheit, die sich auf Erden konstant erneuert.“

Zur Jahrhundertwende des 20. Jahrhunderts sah und erkannte der Gründer der Paulus-Schwestern und der ganzen Paulus-Familie, der Selige Giacomo Alberione, die Macht der Presse und der Zeitungen die Massen zu erreichen und zu bewegen. Diese Menschen, die sich in immer wachsender Zahl von der Kirche abwandten, konnten durch das, was sie lasen, stark beeinflusst werden. Diese Medien wollte er in den Dienst des Evangeliums stellen. Er erachtete die Aufgabe der Kommunikation in der Kirche nicht als „Geschäft“, sondern als „Verkündigung“, als ein Ausüben des Dienstes der Erlösung.

Aber wodurch wird unser „Veröffentlichen und Publizieren“ zur „Predigt“, zur Verkündigung? Don Alberione hat uns Paulus-Schwestern oft gesagt, unser Auftrag sei die schriftliche Verkündigung, an der Seite der mündlichen Predigt der Priester. Unsere Bücher, CDs, DVDs, Podcasts, Radioprogramme, Facebook-Seiten, Blogs, YouTube Videos, Apps, und E-Books sind Orte der Begegnung für die Menschen mit Gott, der stets auf der Suche nach ihnen ist. Don Alberione forderte seine Anhänger auf, die Sakristeien zu verlassen und hinauszugehen zu den Menschen, um ihnen Gott, da wo sie leben, erfahrbar zu machen. Er war der festen Überzeugung, dass es dazu Heilige benötigt, die diesen neuen Weg der Heiligkeit und Mission für die Kirche beschreiten. Er erklärte: „Missionarinnen werden gebraucht – neue Missionarinnen für dieses neue und fruchtbare Apostolat!“

Wenn der Heilige Paulus heute auf die Erde käme, würde er sofort ein Mikrofon in die Hand nehmen und einen Podcast starten, Videos auf YouTube veröffentlichen, eine Facebook-Seite starten, Bücher veröffentlichen und Apps programmieren. Denn er würde die schnellsten, effektivsten und weitreichendsten Wege nützen wollen, um die größtmögliche Anzahl von Menschen mit der Botschaft von Gottes unglaublicher Liebe zu erreichen.

„Wie oft fragt ihr euch,
wo, wie und wohin sich die Menschheit bewegt?
Diese Menschheit,
die sich auf Erden konstant erneuert.“
Seliger Don Giaccomo Alberione,
Gründer der Paulus-Familie

Die Paulus-Schwestern sind nicht in erster Linie katholische Verlegerinnen oder Buchhändlerinnen, deren Hauptanliegen es ist religiöse Produkte zu produzieren und zu verkaufen,

sondern wir sind Zeuginnen eines bestimmten Weges, den Glauben zu leben und ihn in die Welt der Kommunikation hineinzutragen.

Don Sassi, SSP